Ortel Mobile: Kostenloses Extra-Datenvolumen – teltarif.de News

Jubilums-Aktion bei Ortel Mobile
Foto: Ortel Mobile

Der Ethno-Discounter Ortel Mobile feiert seinen 15. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat die Telefnica-Marke eine Aktion gestartet, mit der sich Neu- und Bestands­kunden zustz­liches Daten­volumen fr den mobilen Internet-Zugang sichern knnen. Wie viel Extra-Volumen der Inter­essent bekommt, ist abhngig von der gebuchten Tarif-Option und davon, wann er sich fr den Bonus entscheidet. Inner­halb des Akti­ons­zeit­raums, der ab sofort und bis zum 15. Dezember luft, kann das zustz­liche Daten­volumen nmlich in jedem Abrech­nungs­zeit­raum neu gebucht werden.

Voraus­set­zung zur Teil­nahme an der Aktion ist die SIM-Karte von Ortel Mobile, die zum Preis von 9,95 Euro gekauft werden kann, sowie die Buchung, Verln­gerung oder Reak­tivie­rung einer Option. Kunden, die sich fr Smart World S, die Allnet Flat S, die Internet Flat S oder M entscheiden, knnen ber die App whrend des Akti­ons­zeit­raums in jedem Abrech­nungs­zeit­raum 1 GB kosten­loses Extra-Surf­volumen buchen.

Jubilums-Aktion bei Ortel Mobile
Foto: Ortel Mobile

Jeweils 5 GB zustz­liches Daten­volumen gibt es in Verbin­dung mit Smart World L, Smart World XL, Allnet Flat M, Allnet Flat L, Internet Flat L, Internet Flat XL, World Flat und Ves Vostok.

Sogar jeweils 15 GB Bonus gibt es fr Kunden, die die Optionen Smart World XXL bzw. Internet Flat XXL buchen.

Das zustz­liche Daten­volumen kann nicht im Inter­national Roaming verwendet werden. Das gilt auch fr Lnder, in denen ansonsten der regu­lierte EU-Tarif greift. Abseits dessen gelten nach Angaben des Discoun­ters die Bedin­gungen der ursprng­lich gebuchten Option. Das Bonus-Volumen muss fr jeden Abrech­nungs­zeit­raum einzeln akti­viert werden. Damit will Ortel Mobile offenbar Kunden auch dazu bewegen, die App des Discoun­ters zu instal­lieren und zu nutzen. Diese ist in zehn Spra­chen nutzbar und ermg­licht die Admi­nis­tra­tion des Tarifs.

Ursprung von Ortel Mobile in den Nieder­landen

Ortel Mobile wurde ursprng­lich in den Nieder­landen gegrndet. Danach star­tete die Marke in Belgien. 2006 war der Discounter erst­mals auf dem deut­schen Markt verfgbar. Damals wie heute will das Unter­nehmen sich vor allem mit gns­tigen Auslands­gespr­chen von seinen Mitbe­wer­bern im Prepaid-Segment abheben.

Mit der Erfin­dung der modernen Smart­phones hat sich der Mobil­funk-Markt seit dem Start von Ortel Mobile schritt­weise vern­dert. Auch die Ziel­gruppe des Discoun­ters wollte pltz­lich nicht nur gnstig tele­fonieren, sondern mit dem Mobil­telefon auch Daten­dienste nutzen. So fhrte der Discounter – wie auch seine Mitbe­werber – Daten-Optionen ein. Heute sind Smart­phone-Tarife, bei denen neben der Tele­fonie Inklu­siv­leis­tungen fr den Daten­ver­kehr enthalten sind, Stan­dard.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Mobil­funk­ver­trag oder einer Prepaid­karte sind, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unseren Tarif­ver­gleich auf teltarif.de. Damit knnen Sie ein Angebot ermit­teln, das Ihren Nutzungs­gewohn­heiten am nchsten kommt.

Anzeige:



Source



en_USEnglish